Wer und vor allem wann benötigt man einen Sachverständigen?

 

In der Regel werden Sachverständige erst hinzugezogen wenn Unstimmigkeiten
zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer auftreten.
Meistens sind zu diesem Zeitpunkt die Arbeiten schon ausgeführt worden oder stehen kurz vor der vermeitlichen Vollendung.

 

Es ist jedoch durchaus ratsam, das Bauherren, einen Sachverständigen vor Durchführung einer Baumaßnahme
zu Rate zu ziehen um Fehler im Vorfeld zu vermeiden.
Dadurch spart man letztendlich nicht nur Geld, sondern auch Zeit und vor allem eine Menge Ärger.

 

Oft wird nicht daran gedacht, bzw. wissen viele Bauherren nicht,
dass Sachverständige nicht nur Gutachten erstatten, sondern ein wesentlich
größeres Leistungsspektrum haben.
(siehe Leistungen)

Welche Arten von Sachverständigen gibt es?

In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Sachverständigen-"Typen"
Die Qualifikationen und Kompetenzen sind ebenso unterschiedlich wie die Bezeichnungen.

Der reine Begriff "Sachverständiger" sowie "Gutachter" ist in Deutschland gesetzlich nicht geschützt,
so dass sich auch nicht ausreichend qualifizierte Personen so bezeichnen können.

Nachfolgend einige Arten von Sachverständigen:

  • öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige
  • Sachverständige amtlich anerkannter Prüforganisationen
  • Staatlich anerkannte Sachverständige
  • Zertifizierte Sachverständige
  • "Freie" Sachverständige

 



Nach Ansicht des Bundesgerichtshofs müssen bei Sachverständigen
die erforderlichen Qualifikationen belegbar sein.
Gerade bei freien Sachverständigen ist der Erwerb der Qualifikation nicht an
bestimmte Ausbildungsgänge, Prüfungen oder Abschlüsse gebunden, wodurch es für
den Verbraucher keine Gewähr für Qualitätssicherung gibt.


Der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige!

 

Der Begriff des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen ist gesetzlich geschützt.

Der Missbrauch des Titels ist strafbar gemäß §132a StGB. (Strafgesetzbuch)

Die öffentliche Bestellung gewährleistet, dass es sich bei dem Sachverständigen um einen Fachmann mit:

  • überdurchschnittlichen Kenntnissen auf seinem Fachgebiet handelt,
  • der nach einem Ausleseverfahren der ihn bestellenden Körperschaft des öffentlichen Rechts absolute Objektivität und Neutralität vereidigt ist.

       Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige

  • sind für die Erstellung von Gutachten, sowie für Beratung in genau festgelegten Fachgebieten zuständig
  • haben ihre Sachkunde in einer anspruchsvollen Prüfung nachgewiesen
  • haben einen Eid abgelegt, dass sie ihre Gutachten und sonstigen Aufgaben unparteiisch, weisungsfrei, unabhängig, gewissenhaft und persönlich erstatten
  • sind im Gerichtsverfahren bevorzugt heranzuziehen
  • unterliegen während der Zeit der Bestellung einer umfangreichen Sachverständigenornung, welche u.a. die Fortbildungsverpflichtung enthält
  • können ihre öffentliche Bestellung durch Widerruf verlieren, wenn sie gegen Sachverständigenordnung verstoßen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So erreichen Sie mich:

 

Auf der Loh 6

30900 Wedemark/

Negenborn

 

Tel:  05130/ 951395

Fax: 05130/ 951393

 

Mail:

info@sv-rohrssen.de

 

 

 

 



Februar 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29